Atlas von Württemberg 1575

Der älteste Atlas Württembergs
Die Handschrift beinhaltet den ältesten Atlas des ehemaligen Herzogtums Württemberg. Auf 52 minutiös gezeichneten und kräftig kolorierten Karten werden die damaligen geistlichen und weltlichen Verwaltungs-bezirke bzw. Ämter, jedoch nicht die Freien Reichsstädte dargestellt. 

Das Land aus der Vogelschau
Die Karten sind aus der Vogelschau gezeichnet, Städte und Dörfer, Weiler und Höfe, Wälder und Flüsse, Täler und Höhen in ihren Umrissen und Verläufen charakterisiert. Die heute übliche Kartenanordnung ist im Atlas von Württemberg genau umgekehrt:ist unten,Süden oben, Westen rechts und Osten links.

Art.-Nr.: 61024 Kategorien: , ,

Das Werk des südwürttembergischen Waisenvogts Heinrich Schweickher (1526–1579) stellt eine für seine Zeit außerordentliche Leistung dar. Auf ihm fußen letztendlich alle späteren kartographischen Darstellungen der Region.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “Atlas von Württemberg 1575”

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.